Ohne Bäume kein Leben
            Bäume spenden Leben. Bäume zu schützen ist Bürgerpflicht!

Bäume im Land Brandenburg

 

 

"Habt Ehrfurcht vor dem Baum. Er ist ein einziges großes Wunder,  und euren Vorfahren war er heilig.

Die Feindschaft gegen den Baum ist ein Zeichen der Minderwertigkeit eines Volkes und von niederer Gesinnung des einzelnen"

(Alexander Freiherr von Humboldt 1769-1859)

 

 

Kiefern, Fichten, Eichen, Birken, Buchen, Linden, Weiden...  

Bäume im märkischen Land - Bäume im märkischen Sand  

 

Mehrmals im Jahr unternehmen wir beide eine "Landpartie" und besuchen die kleinen Haveldörfer, die mit ihrer Gelassenheit und  bäuerlichen Schlichtheit einen besonderen Reiz auf uns ausüben... Schlösser, Herrensitze, Rittergüter, heute im Privatbesitz, laden ein zu einem gemütlichen Schmaus oder zu einer Erkundung der angrenzenden Landschaftsparks. Schon Theodor Fontane beschrieb in seinen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" die Schönheit der Dörfer im Havelland...

 

Weiden in Paretz, Ketzin und Tremmen 

Foto 10.4.2016

 blühende Weide in Paretz bei Ketzin/Havel

Foto 10.4.2016
Foto 10.4.2016

 die große Weide steht am Ende der Dorfstraße in Paretz

 Weide in Ketzin an der Havel

Weiden erstrecken sich über die gesamte nördliche gemäßigte Zone.

Es gibt ca. 450 Arten von Weiden.

Die frühblühenden Weiden werden von Hummeln, Honigbienen und Wildbienen bestäubt und dienen gleichzeitig  als deren Nahrungsquelle. Weiden werden gern zur Uferbefestigung genutzt...

Weiden lieben die Wassernähe, wie hier in Ketzin an der Havel 

Weiden sind Überlebenskünstler

diese stehen an den Paretzer Löchern

Vor der Weide steht ein Eschen-Ahorn...

Foto April 2016

männliche Blüten des Eschen-Ahorn

Eschen-Ahorn beheimatet  in Nord-Amerika, wird als Park- und Zierbaum auch in Europa gepflanzt - erreicht ein Höhe von ca. 15 m


Foto Juni 2015

 

Weide in Tremmen (Tremmen ist ein 1000 Einwohner zählender Ortsteil von Ketzin/Havel im Landkreis Havelland)

Weitere sehenswerte Orte mit altem Baumbestand sind auf meiner Hauptseite www.in-falkensee-zuhause.eu  beschrieben (klick den weblink an)

Orte 

Sehenswürdigkeiten

 

 Parkanlagen

 Ortslage / Anfahrt

Kartzow

Schloss Kartzow

Das ehemalige Rittergut ist umgeben von einem herrlichen, urwaldähnlichen Park mit altem Baumbestand

 

Kartzow erstreckt sich 12 km nordwestlich von Potsdam, am Rande der Döberitzer Heide

Nennhausen

Schloss Nennhausen


Park im englischen Landschaftsstil

Nennhausen liegt in Richtung Nauen/Ribbeck  B5 hinter Selbelang

Sommerswalde

Schloss Sommerswalde

Das Schloss ist heute ein Zentrum für modernen Buddhismus und Meditation. 

im Schlosspark

Sommerswalde liegt in der Nähe von Oranienburg und gehört zum Ort Schwante

Wagenitz

Schloss Wagenitz


bekannt ist der Schwedenturm, 1751 von den Bredows erbaut

liegt nordöstlich der B5 zwischen Friesack und Pessin

Wustrau

 


Die 300 Jahre alte Stieleiche ist der Stolz des Dorfes


Wustrau liegt in der Nähe von Friesack an der B5

Groß-Ziethen

Schloss Groß-Ziethen

 

Landschaftspark

liegt nördlich von Berlin, Richtung Kremmen, A24

Groß-Ziethen ist ein OT von Kremmen b. Oranienburg

 

Sommerlinde in Grünefeld/Havelland

 Sommerlinde -  Bild oben April 2016, Bild darunter Juli 2016

 

 Sommerlinde: Alter: über 400 Jahre,

Diese Dorflinde steht in Schönwalde-Glien OT Grünefeld, Nähe Paarener Str. 6

 Stammumfang: 5,70 m, Höhe: ca. 26 m

Historie

An der Dorflinde (Sommerlinde) in Grünefeld sind wir schon mehrfach vorbei gefahren und haben weder auf die Linde noch auf das Schild neben der Linde geachtet...

Am 10. April 2016 schauten wir uns endlich diese schöne Dorflinde an und lesen auf dem Schild: 

"Der Bauer Erich Rönnefahrt rettet 1962 den Baum vor der Fällung, die übereifrige        Gemeindevertreter beschlossen hatten.             Er kaufte den Baum für 5,- Mark und sorgte für die Einstufung als Naturdenkmal"  

 

 


 

 

 

Auf dem Friedhof in Grünefeld  steht eine wunderschöne Blauzeder (auch Blaue Atlaszeder) - kommt aus dem Gebirge Nordafrikas und wird bis zu 35 m hoch, kann 500 Jahre als werden

 

Blauzeder mit breiter unregelmäßiger Krone, die an der Spitze abgeflacht ist

 


 

Im Park von Schloss Marquardt


Brücke über die Wublitz

 

Dem kleinen märkischen Dorf zwischen Wublitz, Schlänitzsee und Sacrow-Paretzer Kanal gelegen, haben wir am 4. Mai 2016 einen Besuch abgestattet und im Schlosspark, der von Peter Joseph Lenné in 1823 angelegt wurde, einige sehr alte Platanen betrachtet


Platane am  Parkeingang - mächtiger Stammumfang

Platanen  -  das Alter dieser Bäume haben wir leider nicht erfahren

 Im Hintergrund Schloss Marquardt (soll saniert werden)



nächste Seite: Landgut Stober