Ohne Bäume kein Leben
            Bäume spenden Leben. Bäume zu schützen ist Bürgerpflicht!

der große Tag

 

 

 der Tag beginnt um 7 Uhr  -  noch ist es still in Haus und Park

 

die Akademie  -  ein erlebnisreicher Tag

 - für Schülerinnen und Schüler aus Falkensee und

                                    einigen umliegenden Orten

- für Eltern, Lehrer, Gäste 

-  für die Forstschule Finkenkrug

- und auch für die  Baumschutzgruppe Finkenkrug

 

 

07:40 Uhr: die Moderatoren sind eingetroffen, es gibt noch einiges vorzubereiten..

 

im großen Saal baut unser Fotograf, Herr Schulz,    die Filmkamera auf 

Eröffnung



08:55 Uhr: 45 Kinder voller Erwartungen

09:00 Uhr: Herr Dr. Gruner, Leiter der Forstschule, Herr Jacob Spanke, Moderator u. Frau Paul, Baumschutzgruppe eröffnen die Akademie 

Herr Dr. Gruner begrüßt die Kinder und wünscht einen erfolgreichen Verlauf

kurz mal umdrehen für ein Foto... Der "Herr von der Presse" schreibt eben mal was auf...

 

Jetzt retten wir Kinder die Welt

 

09:10 Uhr: zwei Klimabotschafter aus Berlin...

...erklären in ihren Einführungsvorträgen... 

...den katastrophalen Zustand des Weltklimas...

   ...wie schädlich ist der CO²-Ausstoß... 

... was sind  Methangase... 

...warum schmelzen die Pole...

   Gespräche zum Vortrag

was können wir tun... die beiden Klimabotschafter erklären den 3-Punkte-Plan

   

 

Fragen des Moderators...

immer wieder bestätigen die Kinder durch kluge Antworten, dass sie die Vorträge der beiden Klimabotschafter aufmerksam verfolgt und den Sinn ihrer Botschaft verstanden haben...

Frühstückspause

 im gemütlich eingerichteten Speisesaal des Forsthauses war die Pausenversorgung ein weiteres Erlebnis

belegte Brötchen, Obst ...

...und Säfte zum Frühstück

Baumparcours



Gemeinsam mit dem Leiter der Forstschule, Herrn Dr. Gruner, durchwandern die Kinder den großen Park der Forstschule - dabei sollen 12 heimische Bäume erkannt  und notiert werden - Unterstützung und Hilfe gab´s natürlich auch...Das "bissel" Regen hat den Kindern nichts ausgemacht - sie waren mit Regenbekleidung und Gummistiefel gut ausgerüstet... die grünen Schirme, ein Geschenk der Forstschule, konnten sie  behalten

vorn der "Chef", dahinter die grün beschirmten  jungen Naturfreunde

 die Kinder stehen hier vor einer betagten Roteiche  (langsam beginnt die Färbung)

Das Weltspiel


mit viel Begeisterung...

...und Schwung...

wird über Verteilungsgerechtigkeit...

...und Weltbürgertum diskutiert

Auch ein Gruppenfoto unter Bäumen darf nicht fehlen...

 

 

vor der Mittagspause absolvierten die Kinder ein Rhetorik-Training in Arbeitsgruppen.

 


Klick auf das Videosymbol und dann auf Öffnen in der am unteren Bildschirmrand eingeblendeten Leiste Video wird geladen, aber nicht auf deinem PC gespeichert. 

Das Video ist für den Windows Media Player erstellt. Andere Player geben das Video möglicherweise nicht korrekt wieder

 

 

           Begeisterung pur!

 

Mittagessen


 

wir haben vegetarisch gekocht:  Nudeln mit Tomatensauce und Schokoladenpudding mit Vanillesauce.

Baum für Baum


 Die Kinder haben unter fachkundiger Anleitung auf dem Gelände der Forstschule diese Bäumchen gepflanzt: 

Goldweide, Fichte, Buche, Walnuss

das Pflanzloch wird vorbereitet

noch etwas festtreten, damit das Walnuss-Bäumchen gut anwächst

die Goldweide wird gepflanzt

Angießen ist wichtig für das Wachstum

"Der Mann der Bäume pflanzte" 

 Die Kinder verfolgten aufmerksam die Filmhandlung: Eine trockene öde Landschaft verwandelt sich in ein blühendes Land... der Mann steckte Hunderte von Eicheln in den kargen Boden - nach vielen Jahren wuchs ein Wald, Wasser wurde im Boden gespeichert, Blumen blühten, die Menschen kamen zurück... 

einige Screens aus dem Zeichentrickfilm

 

Kuchenpause

Am Nachmittag wurde eifrig in die gesponserten Naschkörbchen gegriffen.

Unser selbst gebackener Kuchen hat sowohl den Kindern als auch den Erwachsenen geschmeckt..

World Café und Arbeit in Schulgruppen


eine Schulgruppe erarbeitet ein erstes eigenes Projekt

eine andere Schulgruppe plant eine Pflanzparty

Abschlussveranstaltung


Unser Bürgermeister, Herr Müller, richtete Grußworte an alle, die zum Gelingen dieses unvergesslichen Tages beigetragen haben...

Kinder präsentieren ihren Eltern, Lehrern und den Gästen ihre Pläne und Visionen zur Klimagerechtigkeit

Der große Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt, die Kinder saßen auf dem Fußboden - Stühle passten nicht mehr hinein

Kinder werden zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ausgezeichnet. Jedes Kind erhält eine Urkunde und eine Tasche von "Plant-for-the-Planet" mit vielen Informationsmaterialen, dem Buch zum Film und die "Gute Schokolade"

 

Auswertung des Baumparcours, kleine Fichten


 an den Schautafeln konnten die Kinder nachlesen, ob sie beim Baum-Parcours die richtigen Bäume erkannt und notiert haben

 

zur Belohnung erhielt jedes Kind von der Forstschule eine Tasche mit Infomaterial zum und über den Wald sowie einen niedlich kleinen Specht, der am Bleistift pickt...

Eltern warten auf die Kinder... die Abschlussveranstaltung ist noch in vollem Gange...

Jedes Kind konnte sich eine kleine Fichte im Pflanzcontainer mitnehmen (Bäumchen sind 3 Jahre alt und kommen aus einer Baumschule) 

Pressestimmen am Tag danach




was sagt die MAZ/Havelländer zur Akademie: 

<-  klick auf den Link, Bericht als PDF hinterlegt - bitte Datei speichern und mit Adobe Reader öffnen


 

Inzwischen wissen wir, dass dieser Tag insbesondere für die Kinder ein großes Erlebnis war, welches sie so schnell nicht vergessen werden...





weiter zu den Pflanzaktionen in Falkensee